1.6. Werden Sie zertifizierte Testleiterin oder zertifizierter Testleiter!

nettkurs Dysmate

🔾 Wer kann eine zertifizierte Testleiterin oder ein zertifizierter Testleiter werden? 

Erzieherinnen und Erzieher, allgemeine LehrkrÀfte, FörderschullehrkrÀfte, LogopÀdinnen und LogopÀden, pÀdagogisch-psychologische Beraterinnen und Berater, Psychologinnen und Psychologen sowie weitere pÀdagogisch tÀtige FachkrÀfte.

Die DurchfĂŒhrung der Dysmate Testreihe kann unter den FachkrĂ€ften aufgeteilt werden. Zum Beispiel können zertifizierte Nutzerinnen und Nutzer, die in Schulen arbeiten (bspw. LehrkrĂ€fte), die Screening-Tests durchfĂŒhren, wĂ€hrend andere zertifizierte Nutzerinnen und Nutzer (bspw. pĂ€dagogisch-psychologische Beraterinnen und Berater) die Follow-Up-Tests zur tiefergehende Beurteilung von im Screening auffĂ€lligen SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern durchfĂŒhren.

đŸ”č Was werden Sie in diesem Zertifizierungs-Kurs lernen?

Sie lernen, wie Sie die Tests durchfĂŒhren und die Ergebnisse interpretieren. DarĂŒber hinaus erweitern Sie Ihr Wissen ĂŒber LRS und ĂŒber weitere wichtige Begriffe in diesem Kontext.

Die Tests werden zwar automatisch ausgewertet, dennoch ist es wichtig, dass Sie lernen, was die Dysmate-Tests tatsĂ€chlich messen und warum sie dies tun. Außerdem lernen Sie, die Ergebnisse zu interpretieren und angemessen darauf zu reagieren. 

 Der Zertifizierungskurs beruht auf dem neusten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse.

đŸ”č Was können Sie nach dem Abschluss des Zertifizierungskurses tun?

Folgendes gilt fĂŒr Personen, die nicht qualifiziert sind, eine formelle Diagnose zu stellen:

Sie können das Screening durchfĂŒhren und Personen identifizieren, die wahrscheinlich ein hohes Risiko fĂŒr LRS haben.

In Kombination mit Ihren eigenen Beobachtungen können Sie dann die Ergebnisse des standardisierten Tests verwenden, um den Bedarf fĂŒr eine differenzierte UnterstĂŒtzung und weitere Diagnostik zu ermitteln.

Folgendes gilt fĂŒr Personen, die qualifiziert sind, eine formelle Diagnose zu stellen:

Sie können Screening-Testergebnisse verwenden, um die Notwendigkeit einer weiteren  diagnostischen Bewertung zu erkennen.

Bei Bedarf empfehlen wir Ihnen, den Dysmate Follow-up Test durchzufĂŒhren.

In Kombination der Dysmate-tests mit einer ausfĂŒhrlichen Anamnese und einem Test der allgemeinen Intelligenz, können Sie wichtige diagnostische Erkenntnisse zum Profil von eventuell vorhandenen LRS erhalten.

⏳ Wie lange dauert es, den Kurs zu absolvieren? 

Der gesamte Online-Kurs dauert etwa drei Stunden.

Nach Ihrem ersten Login haben Sie 30 Tage lang Zugriff auf den Kurs um die spannenden Inhalte zu erarbeiten. 

Um den Kurs zu bestehen und  das Zertifikat zu erhalten, mĂŒssen Sie 80% der Fragen der Wissenstests nach den einzelnen Videos richtig beantwortet haben.

Sobald Sie Ihr Zertifikat erhalten haben, haben Sie Zugriff auf eine kostenlose einmonatige Testlizenz fĂŒr den Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Test. Die Testlizenz beinhaltet zwei kostenlose komplette Tests pro Version, also insgesamt zwölf Tests (2 x Dysmate-C: Screening + Follow-up, 2 x Dysmate-Y: Screening + Follow-up und 2 x Dysmate-A: Screening + Follow-up).

Wenn Sie diese kostenlosen Tests verwendet haben, oder die einmonatige Frist abgelaufen ist, mĂŒssen Sie sich fĂŒr eine Volllizenz anmelden, wenn Sie weitere Tests erhalten und verwenden möchten. *gilt nicht fĂŒr Normungsstudien 

✹ 

Dysmate hat eine Vision: Es soll keine Personen mit unentdeckter LRS geben.

Wir möchten, dass jede Person mit Lese- oder Schreibschwierigkeiten so frĂŒh wie möglich UnterstĂŒtzung erhĂ€lt.  

DafĂŒr arbeiten wir jeden Tag an der Entwicklung hochwertiger Tests, damit jede Person mit LRS ihr volles Potential entfalten kann.

Nyhetsbrev

Meld din interesse for Ä motta artikler skrevet av Trude NergÄrd Nilssen og spennende nyheter

Ved  Ă„ melde din interesse godtar du Ă„ motta markeds e-post fra Dysmate.no